erstveröffentlicht am 18. Februar 2020 auf The Public Source Die libanesische Revolution hat hunderttausende Menschen auf die Straßen getrieben, die sich nach einem neuen, aus dem Griff einer korrupten Elite befreiten Land sehnen. Libanes*innen aller sozialen Schichten scheint das Gefühl zu beflügeln, dass die Zukunft ihres Landes endlich in ihren…
Erstveröffentlicht am 18. Februar 2020 in “The Public Source” Libanon war nie ein Sozialstaat. Seit der Unabhängigkeit basiert seine Wirtschaft, der «libanesische Kapitalismus»,[i] auf dem kommerziellen Sektor und dem Bankgeschäft, und entzieht sich der Verantwortung des Staates gegenüber seinen Bürger*innen. Seit dem Ende des Bürgerkriegs (1975–1990) wurden ihre sozialen und…
Ein Interview mit H.S.*, geführt von Miriam Younes** und Mohamad Blakah*** Die Proteste im November 2019 Wie würdest Du die politischen und sozialen Entwicklungen der letzten Jahre im Iran beschreiben? Die Islamische Republik Iran befindet sich bereits seit ihrer Entstehung in einer Krise. Die Ereignisse der letzten Jahre in der…

Der Aufstand der Arbeitslosen

  • Autor*In Miriam Younes, Sarah Wansa
  • Datum Freitag, 04 Oktober 2019
Einschätzung eines linken Aktivisten in Bagdad zur derzeitigen Lage im Irak und den Demonstrationen, die vor zwei Tagen begonnen haben. Das Gespräch fand am Telefon am 3. Oktober 2019 statt, da die irakische Regierung das Internet abgestellt hat. Die Gründe für den Ausbruch der Demonstrationen sind vielfältig und reichen in…

Die Revolution der 99 Prozent

  • Autor*In Eva Dingel
  • Datum 7 November 2019
Seit Ende Oktober 2019 entfaltet sich im Libanon nichts weniger als eine Revolution – das Land ist seither durch Demonstrationen lahmgelegt, an denen sich Bürger*innen aller Klassen, Regionen und religiöser Hintergründe beteiligen, eine für Libanon sehr ungewöhnliche und seit den späten 1960er Jahren nicht dagewesene Entwicklung. Unter anderem mit dem…

«Was machen wir jetzt?»

  • Autor*In Miriam Younes, Mohamad Blakah
  • Datum November, 2019
Seit dem 1. Oktober 2019 bis zum heutigen Tag finden im Libanon und im Irak Massenproteste statt. Beide Protestbewegungen brachen nicht nur nahezu gleichzeitig aus, die Leute auf der Straße demonstrieren auch gegen ähnliche Missstände und haben ähnliche Forderungen: gegen das herrschende politische System und gegen die herrschende politische Elite, …

«Neue Wege, um miteinander in Beziehung zu treten»

  • Autor*In Lara Bitar, Miriam Younes
  • Datum 27 November 2019
Im Libanon gab es 2015 die letzte große Protestwelle. Wo siehst Du Kontinuitäten und wo Unterschiede zu der damaligen Bewegung? Lara Bitar: Es gibt Einige, die versuchen, die momentane Bewegung zu delegitimieren, indem Zweifel an ihrem «spontanen» Entstehungsmoment gesät werden und so verschiedenste Theorien auftauchen, die zum Beispiel ausländische Agitation…